Anleitung

1.

Anlegerprofil ermitteln

Ermitteln Sie mit unserem Fragebogen “Anlegertyp”, welche Anlagestrategie zu Ihnen passt.
Bitte stets ausfüllen und den Gesamtunterlagen beifügen!

2.

Bereits Konto oder Kontoeröffnung bei der FFB

Noch kein Konto bei der FFB, dann benötigen wir die vollständig ausgefüllte Kontoeröffnung.
Sie haben bereits ein Konto bei der FFB, dann benötigen wir hierzu das Formular zum FFB-Betreuerwechsel und FFB-Depotumwandlung.

3.

Vermögensverwaltervertrag

Der Vermögensverwaltervertrag dient zur Auswahl der Strategie und stellt die rechtlichen Rahmenbedingungen zwischen Ihnen, unserem Vermögensverwalter und uns.

4.

Rechtliches

Da die Ley & Kollegen GmbH im Auftrag der NFS Netfonds AG tätig ist, benötigen wir zur Aufnahme der Tätigkeit für Privatkunden steht die sog. Rahmenvereinbarung.

Zur Legitimation fügen Sie Ihren Unterlagen bitte immer eine Kopie Ihres Ausweises ( Vorder – und Rückseite ) bei.

5.

Unterlagenversand

Ihre ausgefüllten Unterlagen aus Schritt 1-4 geben Sie in ein unverschlossenes Kuvert und gehen mit unserem POSTIDENT – Formular zur Post. Hier werden Sie mit Ihrem Ausweis oder Reisepass vom Mitarbeiter der Post legitimiert und dieser sendet uns anschließend den Beleg der Identifikation sowie Ihre gesamten Unterlagen.

Sobald wir Ihre Unterlagen erhalten, kontrollieren wir diese auf Vollständigkeit und leiten diese an die FFB weiter. Binnen zwei Wochen wird Ihr Depot eröffnet und der Anlagebetrag von Ihrem gewünschten Konto eingezogen. Auch Sparpläne ziehen wir gerne monatlich für Sie ein.

Sollten Sie Geld auf Ihr Verrechnungskonto bei der FFB überweisen, wird dies von uns automatisch angelegt.

Die Anlageberatung und die Anlagevermittlung (§ 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 und 1a KWG) von Vermögensverwaltungsmandaten, Investmentfonds, Anleihen, Aktien, ETFs, Inhaber- und Orderschuldverschreibungen bieten wir Ihnen die Ley & Kollegen GmbH als vertraglich gebundener Vermittler gemäß § 2 Abs. 10 KWG für Rechnung und unter der Haftung der NFS Netfonds Financial Service GmbH, Süderstr. 30, 20097 Hamburg (NFS) an. Die NFS ist ein freies und unabhängiges Finanzdienstleistungsinstitut und verfügt über die erforderlichen Erlaubnisse der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Die Haftungsübernahme der NFS erstreckt sich weiterhin auf folgende Produktgruppen: Genossenschaftsanteile, soweit unter http://www.nfs-netfonds.de/finanzinstrumente/ aufgeführt . Weitere Informationen finden Sie hier: Impressum